Wappenklein1

TV „Gut Heil“ 1888 e.V. Kleinkarlbach

Die 1980er-Jahre

Das Jahr 1980 war das bisher erfolgreichste Jahr seit Bestehen der Tischtennis-Abteilung. Sieben Mannschaften nahmen am Spielbetrieb teil. Die 2. Herren schafften den Aufstieg von der Kreisklasse in die Kreisliga. Die Schüler wurden in der Kreisliga II Gruppensieger. Die Schülerinnen I wurden ungeschlagen Meister in der Bezirksliga, Bezirks- und Pfalzpokalmeister und holten den Titel bei den Pfalz-Mannschaftsmeisterschaften. Die Spielerinnen Silvia Letz, Anette Kern, Anja Altenbach und Kerstin Kling holten sich in Hanau ungeschlagen die Südwest-Mannschaftsmeisterschaft.

1981 wurden die Schülerinnen wiederum Bezirksmeister, Pfalzmeister, Südwestmeister und Südwest-Pokalsieger. Anette Kern wurde ungeschlagen Pfalzmeisterin im Einzel. Anja Altenbach wurde bei den Schülerinnen A mit einer Partnerin von der TSG Grünstadt Pfalzmeisterin im Doppel. Anette Kern und Silvia Letz wurden für je 15 Berufungen in eine Auswahlmannschaft vom Pfälzischen Tischtennisverband mit der Ehrennadel in Silber ausgezeichnet.

Das Jahr 1984 brachte den bisher größten sportlichen Erfolg für unseren Verein. Die 1. Damen schafften den Aufstieg in die Rheinland-Pfalz-Liga. Durch den Abgang von Spitzenspielerinnen und auch wegen schlechte Trainingsbedingungen - keine Halle - mußte jedoch auf den Aufstieg verzichtet werden.

Bei der Generalversammlung vom 27.01.1985 wurde Johann Weber zum zweiten Mal zum 1. Vorsitzenden gewählt, nachdem er in den Jahren 1955 und 1956 bereits dieses Amt inne hatte. Seine Amtszeit dauerte bis 1993 und noch einmal von 1995 bis 1997.

1987 wurde die Flutlichtanlage erneuert und eine 100m-Bahn angelegt, nachdem 1985 bereits ein Satteldach auf dem Sportheim angebracht wurde. Eine D-Jugend Mannschaft nahm 1987 an den Rundenspielen teil. Durch Wolfram Wilhelmy konnte auch wieder eine Leichtathletikgruppe gebildet werden, durch Gaby Huber wurde 1988 erstmals Mutter-Kind-Turnen angeboten.

Die Feierlichkeiten zum 100jährigen Jubiläum wurden an zwei Wochenenden im Juli 1988 in einem Festzelt unterhalb des Sportplatzes abgehalten. Das Festbankett mit Ehrungen fand unter Mitwirkung des MGV Sausenheim, der Musikkapelle Partschins/Südtirol, des Tanzstudios Dauth Grünstadt und der Turnerriege der TSG Grünstadt statt. Fußballspiele unserer 1. Mannschaft gegen den SV Partschins, den FC Fürth/Odenwald und gegen die Prominentenmannschaft "Pälzer Ausles", sowie das Schulturnfest mit Bundesjugendspielen bildeten den sportlichen Teil der beiden Wochenenden. Friedrich Geißler, Rudolf Kühner I., Rudolf Kühner II., Hans Nunius, Nikolaus Potje, Karl Speckert und Werner Wendel wurden zu Ehrenmitgliedern ernannt. Helga Weber wurde vom Pfälzer Turnerbund mit dem Ehrenblatt mit silbernem Eichenlaub ausgezeichnet.

Am 06.05.1989 wurde das 20jährige Bestehen der Gymnastik-Abteilung im Rahmen eines Maiballes gefeiert. 18 Damen der Abteilung wurden mit der Verbandsnadel des Pfälzer Turnerbundes ausgezeichnet.

 

 

 

 

Gaststätte

Sportheim TV Kleinkarlbach

Jahnstraße 44
67271 Kleinkarlbach
Telefon: 06359 81343

Öffnungszeiten

Dienstag und Freitag    
ab 18.00 Uhr